Jagststraße, Stuttgart

Die Ausgangslage:
Das Backsteingebäude in der Jagststraße (Stuttgart) ist ein echter Blickfang. Für den Vermieter war es trotzdem nicht immer leicht, neue Mieter von der Immobilie zu überzeugen. „Wir wollen einen Balkon“, war oft das ablehnende Argument der Interessenten.

Die Lösung:
Im Januar 2011 ließ der Eigentümer drei Ebenen anbauen, die mit sibirischer Lärche ausgekleidet sind. Die jeweils 1,50 mal 3 Meter großen Freisitze sind an
einer 4 Stützen-Konstruktion befestigt. Eine wandseitige Entwässerung leitet Wasser zuverlässig vom Balkon ab, für Sicherheit sorgt das Stabstahlgeländer.

Der Nutzen:
Nun ist das Backsteinhaus einmal mehr ein Blickfang. Den herrlichen Ausblick, den man von den Balkonen hat, können die Bewohner nun bereits am Frühstückstisch genießen.

Projekt Support für Planer und Bauherren

Planungs- und Statikservice

Ehrmaier Bonusprogramm

Projektvideo 

  ...weiter