Thaerstraße, Berlin

Das sehr baufällige Gebäude aus dem frühen 19. Jahrhundert in der Thaerstraße in Berlin-Friedrichshain sollte aufgrund der aufstrebenden Lage saniert und neu vermietet werden. Insgesamt 14 Balkone wurden mittels Wandanschluss und Abhängung an die auffällige Fassade gebracht. Die Größe von 2000 x 1200 mm passt sich perfekt in die Optik ein. Als Belag dient die skandinavische Fichte in der Oberflächenlasur „Kastanie“.

Projekt Support für Planer und Bauherren

Planungs- und Statikservice

Ehrmaier Bonusprogramm

Projektvideo 

  ...weiter